Norbert Wiemann

GERES-GroupInformationen über Norbert Wiemann:


Untreuevorwürfe gegen Herrn Wiemann

Wenn man die Jahresabschlüsse der GERES-Gesellschaften über einen Zeitraum von mehreren Jahren liest fällt ein Schema ins Auge: Beim Start neuer Windkraftgesellschaften (im Auftrag von Gemeinden) erfolgt zunächst eine Finanzierung durch diese und die Commerzbank. Zu diesem Zeitpunkt sind die Parks natürlich noch nicht gebaut. Es vergehen noch Monate und Jahre der Planung und Durchführung.


Nachdem aber die Bank die Finanzierung auszahlt verschwinden plötzlich Millionenbeträge von den Konten. Sie werden z.B als „Forderungen gegen Gesellschafter“ verbucht. Diese Beträge tauchen dann teils bei anderen Beteiligungen von Wiemann wieder auf oder verschwinden in Gesellschaften die überhaupt gar kein Geschäft betreiben.


Man könnte vermuten dass Herr Wiemann da Darlehen zweckentfremdet um damit in anderen Gesellschaften „Löcher zu stopfen“. Teilweise erwecken die Vorgänge den Eindruck dass das GERES-Firmengeflecht nur deswegen und nur solange überleben kann, wie neue Windkraftparks hinzukommen.

Laut dem zuletzt veröffentlichten Jahresabschlüsse schuldet Wiemann privat seinen Windkraftgesellschaften mehrere Millionen Euro. In den Bilanzen finden sich viele Merkwürdigkeiten. Hier ist eine der größten:


Die GERES Wind Power GmbH und die GERES PE GmbH schuldeten zum 31.12.2015 der GERES International GmbH 4.106.086,36 Euro. Von der GERES Wind Power ist keinerlei Geschäft bekannt. Seit 2012 veröffentlicht sie keine Jahresabschlüsse mehr. Die GERES PE GmbH wiederum war bei den unter "Betrugsvorwüfe" geschilderten Vorgängen involviert, und betreibt seit dem auch kein Geschäft mehr. Der letzte Jahresabschluss wurde 2013 veröffentlicht.


Die Bilanzen können online im Bundesanzeiger eingesehen werden - eine dortige Suche nach "GERES" bringt eine hohe Zahl miteinander verwobenen und in sich verschachtelten Gesellschaften. Es erfordert einiger Arbeit, die Zusammenhänge zu erkennen.


Von grösstem Interesse dürften die KG's sein (nach "GERES KG" suchen). Aber auch die GERES Umwelt Management GmbH ist sehr interessant. Die GERES EnergieSysteme II GmbH sowie die GERES mbH & Co. Energie I KG ist in Rechtsstreite vor dem Landgericht Frankfurt/Main involviert. Dort erheben Mitgesellschafter Betrugsvorwürfe gegen Wiemann.


Ergänzung aus Oktober 2016: Mittlerweile ist eine Website aufgetaucht, auf der man die Bilanzen der insolventen GERES Verwaltungsgesellschaft einsehen kann.